Antreibertest – Welche Glaubenssätze habe ich?

Ulf Kepper

Antreibertest nach Berne / Rüttinger Ich haben Euch hier einen Antreibertest zum Herunterladen und Ausfüllen eingestellt. Ihr könnt mit diesem Test feststellen, ob bei Euch einer oder mehrere der fünf Antreiber nach dem Psychologen Eric Berne zu stark ausgeprägt sind. Antreiber sind erstmal etwas sehr Nützliches, denn sie sind mit dafür verantwortlich, dass ihr der […]

Weiterlesen

Perfektionismus – Wie können denn 90% gut genug sein?

Ulf Kepper

Wieso ist es für uns Perfektionisten so schwer bei unserer Arbeit mit 90 % zufrieden zu sein? Wie kann man sich schrittweise von dem Druck befreien, immer alles perfekt machen zu müssen? Dieser Text wurde in der Ausgabe 03/2021 in der Finanzwelt gedruckt.

Weiterlesen

Eine bessere Führungskraft – dank Burnout

Ulf Kepper

Ich würde heute sagen, dass mein Burnout die mit Abstand beste Maßnahme zur Führungskräfteentwicklung war, die ich je mitgemacht habe. Aber auch die schmerzhafteste.
„Eine bessere Führungskraft – dank Burnout“. Klingt ja erst mal nach einem Widerspruch, wo man doch überall liest, dass die Karriere bei Führungskräften durch einen Burnout in Gefahr ist. Meine Erfahrung zumindest war das Gegenteil. Und wenn man mal genauer dahinter schaut, dann macht das auch viel Sinn.

Weiterlesen

„Das hast du mich doch gestern schon gefragt!“ – Über die Oberflächlichkeit

Ulf Kepper

„Das hast du mich doch gestern schon gefragt!“ Das hatte ich in der letzten Zeit in meinem Job immer öfter gehört. Ich vergaß ständig Dinge, auch wichtige. Ich hatte mir über die Zeit sogar Strategien zurechtgelegt, wie ich darauf reagieren würde, um nicht ganz so blöd dabei auszusehen. Da kam dann schon ab und zu die Sorge auf, ob das noch normal ist…

Weiterlesen

Ein Leben aus der Mitte heraus führen

Ulf Kepper

Ich war gerade in einer Phase, in der es mir nicht gut ging. Unsere Firma war zum dritten Mal von einer Private Equity Firma übernommen worden. Ich gehörte zum Vorstand meiner Firma und bekam einen neuen CEO zum Vorgesetzten. Der Druck war enorm, denn durch die teure Firmenübernahme waren die Erwartungen an die zu liefernden […]

Weiterlesen

Ich weiß, ich muss aufhören – aber wie ?  

Ulf Kepper

Als ich 2012 nach meinem ersten Burnout nach 5 Monaten Auszeit wieder zurück in den Job kam, hatte ich schon ein paar Dinge verändert. Morgens ging ich eine Stunde später zur Arbeit und nutzte die Zeit unter anderem zum Meditieren. Ich habe viel schneller delegiert als früher, nicht mehr versucht, über jedes Detail Bescheid wissen […]

Weiterlesen